Antonius-Schule
/

Neukirchen-Vluyn

 

 


09.04.2021

Liebe Eltern,

anders als vor den Ferien angekündigt, beginnen die Grundschulen ab Montag, 12.04.21 erst einmal mit einer Woche Distanzunterricht. Die Klassenlehrerinnen werden Ihnen zu diesem Thema  weitergehende Informationen zur Organisation zukommen lassen. 

Weiterhin wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Bei uns sind diese Selbsttests mittlerweile an der Schule eingetroffen, sodass wir die Testungen nun organisatorisch vorbereiten können.

Zum Thema "Testpflicht" zitiere ich aus der Mail des Ministeriums vom 08.04.21:

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Für Kinder, die zuhause nicht angemessen betreut werden können, bieten die Schulen  der Primarstufe auf Antrag der Eltern ein Betreuungsangebot an. Bei uns findet diese Notbetreuung wie bisher in den Räumen des Offenen Ganztags zu den  gewohnten Zeiten statt. Bitte schicken Sie uns bei Bedarf das Anmeldeformular möglichst heute noch zu. Dies gilt vor allem für Kinder, die bisher nicht in der Notbetreuung waren!

Angebote des offenen Ganztags werden noch nicht regelhaft aufgenommen.

Die Betreuung findet an allen Tagen (Montag-Freitag) statt. Die Betreuung findet für Kinder, die im Normalbetrieb an der OGS oder anderen Betreuungsangeboten teilnehmen, zeitlich im üblichen Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums statt, der auch im Normalbetrieb stattfinden würde. Für Kinder ohne OGS- bzw. Betreuungsvertrag kann die Betreuung im Rahmen der Unterrichtszeiten in Anspruch genommen werden. Individuelle Regelungen können vor Ort getroffen werden. Eine regelmäßige Teilnahme ist anzustreben, um die Planungssicherheit für Schulen und Träger zu erhöhen.


Nähere Informationen zum Schulbetrieb finden Sie auf der Homepage des Schulministeriums:

  https://www.schulministerium.nrw/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Mit freundlichen Grüßen

K. Bongardt-Mosbach


Liebe Eltern der Schulanfänger im Schuljahr 2021/22,

zunehmend erreichen uns Anfragen, wann mit der Zusendung der Aufnahmebestätigungen für das Schuljahr 2021/22 zu rechnen ist. Wir werden die Bescheide in der ersten Woche nach den Osterferien verschicken.

Mit freundlichen Grüßen

K. Bongardt-Mosbach

 


Informationen für den Schulanfang 21/22 (bitte anklicken)